Home Login

Geschichte des Tages

Test page 100 Jahre Schweizerische Meteorologische Anstalt
Der Schweizer Wetterdienst wurde 1880 gegründet und feierte entsprechend 1980 sein 100-jähriges Bestehen. Ein Jahr vor dem Jubiläum wird der Name Schweizerische Meteorologische Anstalt, SMA geändert.

Sondermarke zum 100-Jahr-Jubiläum

Lange Geschichte

Eigentlich beginnt die Geschichte der SMA nicht 1880, sondern 1823. Damals baut die Schweizerische Naturforschende Gesellschaft SNG ein Messnetz mit 12 Stationen auf. Das Netz hatte aber keinen Erfolg und wurde von Privaten und Kantonen weitergeführt. Erst 1863 nahm die SNG mit Hilfe des Bundes 88 Stationen in Betrieb. Ab 1879 werden täglich Wetterprognosen herausgegeben und 1880 beschliesst der Bund die Gründung der Meteorologischen Zentralanstalt, MZA.


TEXT



Vor einem Jahr

Ein Drittel bis 2090 ungeeignet: Klimawandel zerstrt Agrar-Nutzflchen
Der Klimawandel bedroht die Menschheit. Eine Studie macht es sehr konkret: Ohne wirksame Manahmen sind bis zum Ende des Jahrhunderts weltweit ein Drittel der Agrarflchen pass. In manchen Lndern wre quasi keine Landwirtschaft mehr mglich - und in Deutschland gbe es subtropische Wlder.

Ausblick

[an error occurred while processing this directive]

Magnetometer

mX15373 nT
mY-5156 nT
mZ59304 nT
Magn. Field B61481 nT
Hor. field H16215 nT
Deviation-18.5°
Inclination74.7°
>>Daten

Magnetisch Mitternacht

Ortmagnetisch Mitternachtmagnetisch Nordrichtung
Lakselv:21.33 Uhr335.7°
Luosto:22.37 Uhr338.5°
Reykjavík:23.56 Uhr339.4°
Syöte:22.40 Uhr339.8°
Tromsø:21.54 Uhr334.9°
Äkäslompolo:22.45 Uhr337.7°

Top News

12?000 Blitze gezählt: Gewitter mit Starkregen und Hagel ziehen über die Schweiz
Eine Gewitterfront hat vom Berner Oberland her Sturmböen, Blitz und Donner sowie zentimetergrosse Hagelkörner mit sich gebracht. 
Gewitter künden Frühsommer an +++ Klares Ja zur Münsterlinger Rechnung +++ Markus Hirzel in Fischinger Gemeinderat gewählt
Was passiert gerade im Thurgau? In unserem Ticker finden Sie aktuelle News aus dem Kanton und seinen Gemeinden. Ob ein Brand, ein Unfall, ein politischer Entscheid oder ein Promi, der für Schlagzeilen sorgt: Hier lesen Sie einen bunten Mix aus Nachrichten, Bildern und unterhaltsamen Geschichten aus dem Thurgau.
Hochwasserschutz ist aktuell nicht gewährleistet: Stimmvolk spricht einen sechsstelligen Kredit für Bachöffnung
Am Freitagabend kam das Stimmvolk in Wäldi zur Gemeindeversammlung zusammen. Hauptthemen waren Hochwasserschutz und die Renovierung einer alten Liegenschaft.
Helikopterflug mit ihrem Sohn: Rechtsanwalt zeigt Lambrecht an
Weil sie ihren Sohn im Regierungshubschrauber mitnimmt, hagelt es für die Verteidigungsministerin Kritik. Nun erstattet ein Düsseldorfer Jurist laut Medienberichten Anzeige gegen die SPD-Politikerin - wegen Verletzung des Dienstgeheimnisses. Bundeskanzler Scholz stellt sich indes hinter Lambrecht.
Die Wetterwoche im Schnellcheck: Unwetter verhageln den sommerlichen Mai
Am Wochenende locken hohe Temperaturen schon den einen oder anderen an den Badestrand. Ab Montag drohen in weiten Teilen Deutschlands dann aber Gewitter, Starkregen oder Hagel, warnt ntv-Wetterexperte Björn Alexander. Zwischendurch strahlt sich die Sonne zu Rekordtemperaturen.
The Tesla Effect: Snowmobiles, Boats and Mowers Go Electric
They?re quieter and better for the climate. But snow and water create new technological challenges for designers.
Manitobans in Red River Valley still reeling from 'devastating' flooding amid wet, windy weekend
Just two months ago, Chao Shen bought his dream house in the St. Adolphe, Man., area and set to work making it a home where he and his wife could raise a family. Now, it's more of a nightmare, as much of it is underwater.
Frühjahr im Berner Oberland: Ein Mai voller Naturfarben
Blütenstaub, gelbe Rapsfelder und hohes Gras dominieren momentan die Natur. In den höheren Lagen hält sich jedoch der Schnee hartnäckig.
>> more news

© 2007-2009, wetterhexe.com