Home Login

NewsMap

Geschichte des Tages

Test page 100 Jahre Schweizerische Meteorologische Anstalt
Der Schweizer Wetterdienst wurde 1880 gegründet und feierte entsprechend 1980 sein 100-jähriges Bestehen. Ein Jahr vor dem Jubiläum wird der Name Schweizerische Meteorologische Anstalt, SMA geändert.

Sondermarke zum 100-Jahr-Jubiläum

Lange Geschichte

Eigentlich beginnt die Geschichte der SMA nicht 1880, sondern 1823. Damals baut die Schweizerische Naturforschende Gesellschaft SNG ein Messnetz mit 12 Stationen auf. Das Netz hatte aber keinen Erfolg und wurde von Privaten und Kantonen weitergeführt. Erst 1863 nahm die SNG mit Hilfe des Bundes 88 Stationen in Betrieb. Ab 1879 werden täglich Wetterprognosen herausgegeben und 1880 beschliesst der Bund die Gründung der Meteorologischen Zentralanstalt, MZA.


TEXT



Vor einem Jahr

Florida wildfires force evacuations, destroy homes
A wildfire is burning in drought-stricken parts of southwestern Florida on Saturday. Nathan Frandino reports.
'March for Science': Trump als Forschungsbremse?
Weltweit demonstrieren Wissenschaftler beim 'March for Science' fr eine unabhngige Forschung. Vor allem in den USA sorgen sie sich, unter Trump nicht mehr frei forschen zu knnen - zum Beispiel bei Themen wie Klimawandel oder Impfungen. Von Martina Buttler.
'March for Science': Wissenschaftler gegen 'alternative Fakten'
Weltweit demonstrieren Wissenschaftler beim 'March for Science' fr eine unabhngige Forschung. Vor allem in den USA sorgen sie sich, unter Trump nicht mehr frei forschen zu knnen - zum Beispiel bei Themen wie Klimawandel oder Impfungen. Von Martina Buttler.
Flood victims in Quebec municipality ordered not to drink well water
Officials in Rigaud, Que., the town hardest hit by flooding this week, are ordering people in the flood zone not to drink any water from their wells out of concern it might be tainted.

Ausblick


Wetterblick
aus St. Gallen

Magnetometer

mX15373 nT
mY-5156 nT
mZ59304 nT
Magn. Field B61481 nT
Hor. field H16215 nT
Deviation-18.5°
Inclination74.7°
>>Daten

Magnetisch Mitternacht

Ortmagnetisch Mitternachtmagnetisch Nordrichtung
Lakselv:21.39 Uhr335.5°
Luosto:22.44 Uhr338.3°
Reykjavík:00.03 Uhr339.1°
Syöte:22.46 Uhr339.5°
Tromsø:22.00 Uhr334.7°
Äkäslompolo:22.51 Uhr337.5°

Top News

Soliciting ideas on ocean cleanup not enough to solve the problem, say N.S. environmentalists
While Environment and Climate Change Canada announced a new website for public dialogue on reducing marine litter, local environment groups are wondering why Canada isn't seeing more concrete changes.
Wetterwoche im Schnellcheck: Unwetter und Abkühlung
Wenig Regen und überdurchschnittlich warm - so hat sich der April bis jetzt gezeigt. Das ändert sich jetzt: Der Sommer verabschiedet sich, es wird kühler. Vielerorts beginnt die neue Woche sogar mit einem richtigen Donnerwetter.
Landwirt verursacht im Toggenburg Waldbrand
Bei Chueeboden in Unterwasser ist am Samstagnachmittag ein Waldbrand ausgebrochen. Die Polizei weist darauf hin, dass die Boeden in Waeldern und auf Wiesen sehr trocken sind.
Alberta snowmobiler killed in 2-sled collision near Revelstoke, B.C.
An Albertan man driving a snowmobile on Boulder Mountain near Revelstoke B.C. has died after two snowmobiles collided, RCMP said.
2 evacuation orders because of flooding in B.C. force people from their homes
Flooding has forced Regional District of Okanagan-Similkameen to order the evacuation of 33 properties Saturday, north of Oliver, B.C., in the second evacuation order in 24 hours.
2 evacuation orders near Oliver, B.C., force people from more than 180 properties
Flooding has forced Regional District of Okanagan-Similkameen to order the evacuation of 33 properties Saturday, north of Oliver in the second evacuation order in 24 hours.
Frühlingslawinen: 'Für Wanderer kann es gefährlich werden'
Im Alpstein gingen am Samstag mehrere Nassschneelawinen nieder, auch auf Wanderwege. Ein Meteorologe rät deshalb, früh zu Wanderungen aufzubrechen.
>> more news

© 2007-2009, wetterhexe.com